Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gemeinderat tagt

Es soll wieder gebaut werden: 36 neue Wohnungen in der Gewerbestraße in Mettenheim geplant

Wildwuchs am großen Grundstück an der Gewerbestraße. Dort plant ein Investor nun 36 Wohnungen. Das Thema beschäftigt den Mettenheimer Gemeinderat in dessen nächster Sitzung.
+
Wildwuchs am großen Grundstück an der Gewerbestraße. Dort plant ein Investor nun 36 Wohnungen. Das Thema beschäftigt den Mettenheimer Gemeinderat in dessen nächster Sitzung.
  • Josef Enzinger
    VonJosef Enzinger
    schließen

Der Mettenheimer Gemeinderat beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung mit dem Bauantrag für ein großes Projekt inmitten der Gemeinde. Auch die Vergabe zur Anschaffung von Luftfiltern stehen auf der Tagesordnung der Sitzung am kommenden Dienstag.

Mettenheim – Noch ist alles voller Grün, die letzten Rosenblüten begehren noch gegen den nahenden Herbst auf. Doch das wird sich ändern, denn die Fläche an der Gewerbestraße in Mettenheim soll bald bebaut werden. Es liegt nämlich zur nächsten Mettenheimer Gemeinderatssitzung am Dienstag, 5. Oktober, 19 Uhr, im Kulturhof ein Bauantrag zum Neubau einer Wohnanlage mit 36 Wohneinheiten in der Gewerbestraße vor.

Auch interessant: Wohnen wird immer teurer - In Mühldorf kostet der Quadratmeter Grund inzwischen 650 Euro

Investor für Wohnbauprojekt muss 72 Stellplätze vorhalten

Ein Vorhaben, das nicht zum ersten Mal den Weg ins Gremium findet. Aber eines, wofür der Investor nach Angaben von Bürgermeister Sepp Eisner sämtliche Vorgaben einhalten wird. Unter anderem ist für die Wohnanlage nämlich der Bau einer Tiefgarage erforderlich, um die erforderlichen 72 Stellplätze sicherzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren: 43 Wohnungen statt einer - Anwohner in Mühldorf sorgen sich um alte Bäume und Verkehr

Es geht auch um den Breitbandausbau im Gemeindegebiet

Auf der Tagesordnung steht auch das weitere Vorgehen beim Breitbandausbau im Gemeindegebiet und stimmt über die Vergabe coronagerechter Lüftungsanlagen an der Schule und im Kindergarten ab. Zu den Containervorbereitungen für die erfolgt ein Sachstand.

Lesen Sie dazu auch: Bauvorhaben an der Töginger Straße in Mühldorf – Bauausschuss kommt zu keiner Lösung

Bürgerversammlung und Adventsmarkt auf der Agenda

Der Gemeinderat beschäftigt sich mit dem Wasseranschluss Gemeinde Zangberg, stimmt über Flutlichtanlagen der Sportanlagen ab und diskutiert die Baumbepflanzung am Kulturhof. Es folgt eine Nachbetrachtung zur Durchführung der Bundestagswahl 2021. Und auch Terminangelegenheiten beschäftigen den Rat, etwa die Bürgerversammlung 2021 und der Mettenheimer Adventsmarkt 2021. Es gibt Infos zur Klausurtagung des Gemeinderats am 15. November 2021, bevor noch Wünsche und Anträge geäußert werden können.

Mehr zum Thema

Kommentare