Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


30000 Euro für neuen Probenraum

Kraiburg – Die Blaskapelle Kraiburg gestaltet ihren Probenraum neu und bekommt dafür einen Zuschuss von der Gemeinde.

Dieser liegt bei 30 000 Euro. Die Summe hat der Gemeinderat bereits zugesagt. Unklar war bislang, wann das Geld ausbezahlt werden soll.

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats schlug Bürgermeisterin Petra Jackl (CSU) vor, sie dazu zu ermächtigen, der Blaskapelle den Zuschuss in drei gleichen Raten auszubezahlen – abhängig vom Baufortschritt. Anette Lehmann (UWG) befürwortete den Vorschlag, der die Prozedur vereinfache. Der Gemeinderat stimmte geschlossen dafür. hi

Kommentare