Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


1175 Flüchtlinge aus der Ukraine

Mühldorf – Als „relativ ruhig“ bezeichnet Landrat Max Heimerl die Situation bei der Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge.

„Wir haben 1175 registrierte Flüchtlinge, die zu zwei Dritteln privat untergekommen sind“, sagte Heimerl auf Anfrage. „Ich bin hochdankbar über die Unterstützung durch die Menschen im Landkreis, die ehrenamtlich geholfen haben. Da haben wir eine hervorragende menschliche Visitenkarte abgegeben.“

Mehr zum Thema

Kommentare