Weihnachtszauber beginnt

Mühldorf: Wenn die ganze Altstadt leuchtet

Vorarbeiten: Das Bauamt schafft die Voraussetzungen für den Weihnachtszauber.
+
Vorarbeiten: Das Bauamt schafft die Voraussetzungen für den Weihnachtszauber.
  • Markus Honervogt
    vonMarkus Honervogt
    schließen

Mit einer besonderen Beleuchtung des Stadtplatzes beginnt am Donnerstag (10.12.20) der Mühldorfer Weihnachtszauber. „Wir wollen damit ein positives Zeichen zur Weihnachtszeit senden“, sagt Walter Gruber, Veranstaltungsmanager bei der Stadt.

Mühldorf – Kein Christkindlmarkt, keine Buden auf dem Stadtplatz, keine Turmbläser an den Adventssamstagen, kein Weihnachtssingen der Heimatzeitung mit Ernst Schusser vom Volksmusikarchiv: Corona hat viele vorweihnachtlichen Traditionen in Mühldorf unmöglich gemacht.

Mit der besonderen Beleuchtung der Fassaden am Stadtplatz will die Stadt mit dem Mühldorfer Weihnachtszauber dem etwas entgegensetzen. Am Donnerstag schaltet Bürgermeister Michael Hetzl nach einer kurzen Rede aus dem Rathausfenster um 17 Uhr die Beleuchtung symbolisch ein, die die Fassaden beleuchtet, es läuft Weihnachtsmusik aus Lautsprechern.

Auf der Rathauswand wird ein Film gezeigt. Der Weihnachtszauber findet bis 23. Dezember von 17 bis 20 Uhr statt. Freitags und samstags öffnen einige Geschäfte bis 20 Uhr.

Kommentare