Mühldorf: Sieben Tage-Wert steigt erneut deutlich an

Erneut ist der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Mühldorf stark gestiegen, wieder ist der Putenschlachthof in Ampfing der Haupttreiber. Wie das Landratsamt gestern mitteilte, gab es seit Montag 24 neue Corona-Fälle, 20 davon im Putenschlachthof.

von Markus Honervogt

Mühldorf – Damit stieg der Sieben-Tage-Wert pro 100 000 Einwohner von 107,9 auf 120. Im gesamten Landkreis sind derzeit 144 Menschen positiv getestet, vier von ihnen liegen im Krankenhaus. Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen. Wie das Landratsamt mitteilte, besprechen Mitarbeiter der Behörde mit Vertretern der Regierung von Oberbayern, dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und der betroffenen Firma, welche weiteren Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter notwendig sind.

Kommentare