Mühldorf: Preise gehen an die besten Stadtradler

Dem Aufruf der Stadt Mühldorf zum Stadtradeln folgten 109 Radfahrer bzw. 15 Teams. Sie „erradelten“ 24308 Kilometer.

Mühldorf – Die Radler sparten vier Tonnen Kohlendioxid ein und erhielten dafür Urkunden und Preise. So erhielten die Mühldorfer Naturfreunde als bester Verein 200 Euro. Die Gruppe „De Glorreichen Zwei“ schaffte die meisten Kilometer je Radfahrer im Durchschnitt und bekam 200 Euro. Als bester Einzelradler belegte Tobias Friedel mit 1149 Kilometern Platz 1 und gewann einen Einkaufsgutschein im Wert von 200 Euro. Volker Nieveler mit 1012 Kilometern folgte auf Platz 2, dotiert mit einem 100 Euro-Gutschein. Mit 988 Kilometern „erradelte“ sich Tobias Schmid Platz 3und erhielt einen 50-Euro-Einkaufsgutschein.

Kommentare