Mitgliederzuwachs bei der Tennisabteilung

Abteilungsleiter Anton Rappolder gratuliert Markus Angermaier zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum C-Trainer Breitensport–Tennis. re

Auf der spärlich besuchten Abteilungsversammlung Tennis des TSV Obertaufkirchen vermeldete Abteilungsleiter Anton Rappolder einen Anstieg der Mitgliederzahl auf 111, darunter 36 Kinder und Jugendliche. Erfreulich ist auch, dass Markus Angermaier seinen Trainer-Lehrgang erfolgreich abschließen konnte

Obertaufkirchen – und damit Übungsleiter im Verein ist. Über den technischen und sportlichen Bereich berichtete Jürgen Stein: In der Punktspielrunde des BTV belegten die Herren 40 den dritten Platz. Die Herren stiegen mit Mannschaftsführer Markus Angermaier als Meister verlustpunktfrei in die Kreisklasse 1 auf.

Jugendwart Peter Hartinger führte die Trainingsstunden und den Spielbetrieb mit den U 18- und U 14- Mannschaften in einer Spielgemeinschaft mit dem TSV Grüntegernbach durch.

Trotz der Trainingsbereitschaft und der großen Anzahl an Kindern und Jugendlichen konnte keine Jugend-Mannschaft für die Punktspielrunde gemeldet werden. Das soll zukünftig geändert werden. Kassier Ralf Vogel berichtete über die Kasse, und Abteilungskassenprüfer Oliver Kern bestätigte die einwandfreie Führung der Finanzen. Die von Rudolf Denk, Kassenprüfer des Hauptvereins, vorgeschlagene Entlastung der Abteilungsleitung wurde einstimmig erteilt.

Abteilungsleiter Rappolder wies auf die Feier anlässlich des 50-jährigen Bestehen des Sportvereins hin, die am Samstag, 20. Juni, beim „Fassl“ stattfindet.

Kommentare