Mit dem Auto die Böschung hinab

Obertaufkirchen – Kopfverletzungen hat sich ein 27-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall zugezogen.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem VW Crafter gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße MÜ 22 unterwegs, ehe er in Richtung Steinkirchen abbog. In der dortigen Linkskurve kam er mit seinem Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte auf die Seite und rutsche eine Böschung hinunter. Dort prallte der Transporter schließlich gegen einen Baum. Der Mann hatte Glück im Unglück. Er kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus Mühldorf. An seinem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 30 000 Euro.

Kommentare