Mit Auto gegenBaum gekracht

Die Fahrt endete für einen 42-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf an einem Baum mitten in Unterneukirchen.
+
Die Fahrt endete für einen 42-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf an einem Baum mitten in Unterneukirchen.

Unterneukirchen – Für einen 42-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf endete die Fahrt am Sonntag gegen 3 Uhr abrupt an einem Baum.

Wie die Polizei mitteilt, erlitt der Mann dabei schwere Verletzungen.

Der Fahrer war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dann im Unterneukirchener Ortsgebiet frontal gegen einen Baum gekracht. Der Grund hierfür ist bislang nicht bekannt.

Der Fahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus Altötting gebracht. Der Schaden am Wagen beläuft sich Schätzungen zufolge auf etwa 10 000 Euro. Die Feuerwehr Unterneukirchen unterstützte mit der Verkehrsregelung und Ausleuchtung der Unfallstelle.

Kommentare