17. Mettenheimer Adventsmarkt trotzte dem Wetter und eröffnete pünktlich

Bürgermeister Stefan Schalk und seine Stellvertreterin Elfriede Prucker ließen sich die Stimmung nicht vermiesen und eröffneten den 17. Mettenheimer Adventsmarkt
+
Bürgermeister Stefan Schalk und seine Stellvertreterin Elfriede Prucker ließen sich die Stimmung nicht vermiesen und eröffneten den 17. Mettenheimer Adventsmarkt

Trotz des Regens eröffnete Bürgermeister Stefan Schalk pünktlich um 16 Uhr den 17. Mettenheimer Adventsmarkt vor dem Kulturhof . Er wusste sich dabei in charmanter Gesellschaft seiner Stellvertreterin Elfriede Prucker, die das bewährte Organisationsteam repräsentierte.

Auch der himmlischen Unterstützung Caroline Brunnhubers in Gestalt des Engels Kult-Uriel durfte sich das Gemeindeoberhaupt sicher sein, denn der erteilte den gereimten Segen für die 52 Aussteller und zahlreichen Besucher. Auch die weihnachtlichen Weisen der Mettenheimer Bläser gehörten zum gewohnten Eröffnungsprozedere. Danach freuten sich die Besucher schon auf die liebevoll geschmückten Büdchen und weihnachtlich dekorierten Stände. Heute um 16 Uhr spielt die Pfarrhofmusik im Kulturhof-Café, um 17 Uhr der Kindergarten St. Michael, am Sonntag ab 14.30 Uhr die Mettenheimer Stubenmusik und um 16 Uhr der Kirchenchor. Darüber hinaus lädt die Volksbühne die Kinder am Samstag um 18 Uhr und Sonntag ab 16 Uhr zum Basteln ein. Der Mettenheimer Adventsmarkt erwartet seine Besucher heute von 16 bis 21 Uhr und morgen von 14 bis 20 Uhr. Kretschko

Kommentare