Mehr Geld fürs Jugendgästehaus

Mühldorf. – Der Haupt- und Kulturausschuss hat die Mehraufwendungen beim Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 der Freiwilligen Feuerwehr Altmühldorf in Höhe von rund 25 000 Euro einstimmig genehmigt.

„Die Wartungs- und Sanierungsarbeiten waren in größerem Umfang zwingend erforderlich“, erklärte Bürgermeisterin Marianne Zollner. Ausgaben für externe Dienstleistungen im hauswirtschaftlichen Bereich im Jugendgästehaus der Stadt Mühldorf, die bisher im Haushalt nicht veranschlagt waren, führten zu Mehrausgaben in Höhe von rund 18 600 Euro. Auch diese Ausgaben genehmigte der Hauptausschuss einstimmig. sb 

Kommentare