Maria, Josef und ein Erzengel

Die Bewohner von Ecksberg stellen Heilige der Vorweihnachtszeit dar. Rath

Mühldorf. – Pfarrer Roland Haimerl freute sich über eine volle Piuskirche, zusammen mit der Stiftung Ecksberg feierte man einen integrativen Gottesdienst.

Über 50 Bewohner hatten sich bei Ann-Katrin Lenz-Honervogt angemeldet und waren mit ihren Betreuern nach St. Pius gekommen.

Die Bewohner von Ecksberg stellten nach der Predigt die Heiligen der Monate November und Dezember dar, die jungen Gottesdienstbesucher durften deren Namen erraten. So waren die Heiligen Nikolaus, Martin und Barbara ebenso erschienen wie Maria und Josef sowie ein Erzengel. Heilige, so Ann-Katrin Lenz-Honervogt, seien „Menschen wie du und ich, sie sind unsere Begleiter hin zu Gott“. Nach dem Gottesdienst hatte der Pfarrgemeinderat von St. Pius zum Frühschoppen geladen. Währenddessen war auch die Bücherei geöffnet, Leiter Jürgen Cotte-Schönberger freute sich über regen Besuch. Den Höhepunkt für die vielen Kinder stellte dann der Besuch des Klick-Klack-Theaters von Silvia und Stefan Beyrer dar. hra

Kommentare