Lkw-Fahrer mit knapp drei Promille

Mühldorf. – Die Autobahnpolizei Mühldorf hat am vergangenen Sonntag gegen 21.30 Uhr auf dem Parkplatz des Autohofs Frixing einen Lkw-Fahrer aus Weißrussland kontrolliert.

Laut Angaben der Polizei saß der 40-jährige Mann bei laufendem Motor hinter dem Lenkrad seines 40-Tonnen-Sattelzugs. Der Fahrer war erheblich alkoholisiert und konnte sich nach dem Aussteigen kaum noch auf den Beinen halten. Ein Alkotest bestätigte dieses Verhalten, denn es ergab sich ein Wert von knapp drei Promille. Der Fahrtbeginn wurde unterbunden, der Schlüssel und die Dokumente des Lkw-Fahrers wurden sichergestellt.

Kommentare