Die Letzten sind heuer die Ersten

Die Sieger der Gruppe Drei(von links) Michael Ostermeier, Matthias Preintner, Moar Matthias Ettinger, Thomas Schindler, Florian Denk und Anton Sax. Stettner

Ampfing – Die Gruppen der Ampfinger Feuerwehr trafen sich wieder zum Mini-Eisstockturnier.

Insgesamt traten fünf Moarschaften zum Kampf mit dem kleinen Stock an. Letztendlich waren die sportlichen Erfolge zweitrangig. Der Spaß an der Freud stand im Vordergrund.

Dieses Mal gab es verschärfte Spielregeln. Schaffte es eine Mannschaft den Stock nicht im Kreis zu platzieren, dann mussten sie trommeln und zur Strafe dem Gegner hochprozentiges Zielwasser ausgeben.

Die Auswertung brachte folgendes Ergebnis: Gut vorgearbeitet hatten sich die Turnierletzten vom Vorjahr, die Gruppe Drei, mit Michael Ostermeier, Matthias Preintner, Thomas Schindler, Florian Denk, Anton Sax unter der Moarschaft von Matthias Ettinger und holten den Turniersieg. Auf Platz Zwei scheibte sich die Gruppe Fünf, mit Moar Erich Schwenk und den dritten Platz holte Moar Reinhard Eberl, mit seiner Gruppe Vier. Gruppe Zwei belegte unter Moar Sebastian Sax, den vierten Platz. Und Moar Erwin Hinterecker führte die Jugend auf den letzten Platz.

Für die siegreiche Mannschaft gibt es ein Schnitzelessen beim Hinterecker. stn

Kommentare