Lechertshuber bleibt Kreisbrandrat

Die Wahlen fanden im großen Sitzungssaalim Landratsamt Mühldorf statt. fib/Eß
+
Die Wahlen fanden im großen Sitzungssaalim Landratsamt Mühldorf statt. fib/Eß

 Im großen Sitzungssaal des Landratsamts in Mühldorf fanden am vergangenen Montag, 2. März, die Wahlen des Kreisbrandrates für den Landkreis Mühldorf (KBR) statt.

Der derzeitig amtierende Kreisbrandrat, Harald Lechertshuber, stellte sich ohne lange zu überlegen wieder zur Verfügung – und wurde prompt für sechs weitere Jahre wiedergewählt. Landrat Georg Huber dankte für die gute Arbeit und gratulierte Lechertshuber zur Wiederwahl. Damit ist der ranghöchste Feuerwehrmann im Landkreis Mühldorf für weitere sechs Jahre im Amt.

Kommentare