Laute Salven am Barbaratag: 25 Böllerschützen lassen es in Kirchisen krachen

Zum mittlerweile 4. Barbaraschießen hatte der Pfarrgemeinderat St. Michael Mettenheim auch in diesem Jahr zur Kirche St. Pankratius nach Kirchisen eingeladen und mehr als 100 Besucher kamen, um dieses Ereignis mit zu erleben.

Mettenheim– Zum Auftakt fand eine stimmungsvolle Andacht im Gotteshaus bei Kerzenschein statt, gehalten von Diakonatsbewerber Andreas Wachter. Danach ging es hinaus in die sternenklare Nacht, in der 25 Böllerschützen der Schützengesellschaft Mößling und des Schützenvereins „Immergrün Wolfsberg“ vor malerischer Kulisse den Salut schossen. Gulaschsuppe und Glühwein fanden anschließend reißenden Absatz in der kalten Dezembernacht.

Florian Berger/Text Kretschko

Kommentare