Kultursommer 2021 auf Schloss Tüßling: Die Dinos sind wieder los

Rund 50000 Besucher haben das Dinoland im Schlosspark Tüßling dieses Jahr besucht. Auch, wenn es durch die besonderen Umstände keine musikalischen Auftritte gab, wurde beim Raiffeisen Kultursommer ein Besucherrekord aufgestellt.

Tüßling – Ab Gründonnerstag, 1. April 2021, wird der Erlebnis-Park erneut seine Pforten im Schlosspark öffnen. Der Vorverkauf unter www.dino-land.de beginnt am Mittwoch, 18. November. Ob für Zeitfenster-Tickets oder die limitierten Flex-/Geschenktickets ohne Datums- und Uhrzeitbedingung, bis Donnerstag, 31. Dezember, gibt es zehn Prozent Frühbucherrabatt.

Live-Konzerte sind geplant

An 80 Öffnungstagen locken T-Rex, Triceratops und Co. in den Schlosspark. Die originalgetreu gefertigten Modelle können sich teilweise bewegen und Geräusche von sich geben.

Auch soll es wieder Live-Konzerte im Rahmen des Raiffeisen Kultursommers geben. Mit Sting am 22. Juli, Sarah Connor am 23. Juli, Wanda am 24. Juli und Toto am 25. Juli werden in Tüßling wieder internationale Stars zu Gast sein. Auch kommt Austro-Pop-Barde Rainhard Fendrich am 20. August auf den Altöttinger Kapellplatz. Für alle Konzerte sind noch Karten im Vorverkauf verfügbar.

Die Schlossherrin Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel freut sich auf die nächste Saison: „Es ist ja schon fast gespenstisch still im Moment im Schlosspark – ich kann es kaum erwarten, bis ich wieder fröhliche Kinderstimmen, Dinogebrüll und Gelächter durch die geöffneten Fenster hören kann.“

Auch Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der „meine Volksbank Raiffeisenbank eG“, die sich als Hauptsponsor und Namensgeber engagiert, ist zuversichtlich, dass die zweite Auflage ein Erfolg werden wird.

Kommentare