Kulturprogramm ändert sich nicht

Mühldorf. – Das Mühldorfer Kulturprogramm beginnt wieder mit Michael Altingers Brettl am 15. September im Haberkasten.

Daran ändern auch die gestern von der Staatsregierung formulierten neuen Maskenvorschriften für Kulturveranstaltungen nichts. Das sagte Kulturamtsleiter Walter Gruber auf Anfrage.

Die Lockerung der Maskenpflicht habe an den Rahmenbedingungen in Mühldorf nichts geändert, betonte er. Wegen der Bewirtung im Haberkasten gelte sie dort ohnehin nicht, der Stadtsaal sei für Prüfungen, Sitzungen und Tagungen gebucht und stehe deshalb nicht zur Verfügung. „Wir fahren weiter auf Sicht“, sagte Gruber, machte aber aus organisatorischen Gründen wenig Hoffnung auf einen früheren Start.

Kommentare