Zigeunermusik für den Hospizverein

Zangberg – Das 18. Kammerkonzert für den Anna Hospizverein steht unter dem Motto „Zigeunermusik“ Mancher Komponist der letzten 200 Jahre hat im Stil des fahrenden Volkes komponiert.

Dies nehmen die seit 2003 zugunsten des Anna Hospizvereins spielenden Baseler Virtuosen Adelina Oprean, Violine, Gérard Wyss, Klavier, und Andrei Harabagiu, Viola, auf – unterstützt von der Reichenhaller Cellistin Monika Gaggia. Das Konzert mit großen Werken von Joseph Haydn, David Popper, Maurice Ravel und Johannes Brahms findet am Freitag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr im Ahnensaal des Klosters Zangberg statt. Karten an der Abendkasse.

Kommentare