Wolfgang Krebs gastiert in Mühldorf

Wolfgang Krebs in den verschiedenen Rollenseines neuen Programms. GREGOR WIEBE

Mühldorf. – Mit seinem neuen Programm „Geh zu, bleib da!“ kommt Kabarettist Wolfgang Krebs am Freitag, 6. März, 20 Uhr, in den Mühldorfer Stadtsaal.

Dem Bayernland droht die Landflucht. Schorsch Scheberl, eines der Alter Egos von Wolfgang Krebs, sorgt sich um Tradition und Gemütlichkeit in seiner Heimat. Er veranstaltet einen Motivationsabend, bei dem sich Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und Zuagroaste zu Wort melden. Krebs lässt Stoiber, Seehofer, die „Kandesbrunzlerin“ und Söder agieren. Subtil schießen sie und andere Charaktere lustige und intelligente politische Unkorrektheiten von der Bühne. Karten gibt‘s im Kulturbüro, unter Telefon 0 86 31/61 26 12 und unter www.muehldorf.de.

Kommentare