Welturaufführung in Mühldorf

Leben unter Wasser: Mit der Editta Braun Company kommt eine zeitgenössische Tanzgruppe nach Mühldorf in den Kulturschupp‘n, die mit ihren Produktionen weltweit unterwegs ist. re

Mühldorf. – Die internationale Tanzgruppe Editta Braun Company aus Salzburg kommt auf die Bühne des Kulturschuppn.

Auf dem Programm steht die Weltpremiere ihres neuen Stückes Hydraos.

Es lebt. Es atmet. Es bewegt sich. Gedämpft, wie im Wasser. Doch ist es Tier? Pflanze? Mensch? Lemure? Eine Unterwasserfantasie in Grün und Blau von befremdlicher, teils beunruhigender Schönheit ist das neue Körperillusionstheater der Editta Braun Company. Unterstützt von Thierry Zaboitzeffs meisterhaft Atmosphäre schaffenden Kompositionen zwischen verzerrten Pianoklängen, meditativem Blubbern und hämmernden Beats lassen drei Tänzerinnen in hautengen Ganzkörperanzügen den Betrachter eintauchen in eine Welt des sanften Wogens, die zugleich urzeitlich ist und futuristisch.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Kulturschupp‘n und der Editta Braun Company ist im Rahmen des gescheiterten Vorhabens einer Theaterkarawane von Mühldorf nach Salzburg entstanden. Die Company ist mit ihren Stücken weltweit unterwegs. Editta Braun inszeniert ihr Körperillusionstheater mit wechselnden Tänzern, die Stücke greifen Fragen der Gegenwart auf.

Braun hat als Choreografin in den letzten 30 Jahren mit ihrer Company das Körperillusionstheater mit ausschließlich weiblicher Besetzung und nahezu nackten Körpern weiterentwickelt, in neuen Kontexten immer neu gedeutet. Die Musik dazu komponiert der französische Musiker Thierry Zaboitzeffs. Der Auftritt der Tanzgruppe im Mühldorfer Kulturschupp‘n ist am Freitag, 17. Januar, um 19.30 Uhr.

Karten gibt es bereits jetzt im Kulturbüro Mühldorf unter der Telefonnummer 0 86 31/61 26 12 und im Internet unter www.muehldorf.de. re

Kommentare