Stadt, Land, Fluss

Die Ausstellung "Stadt, Land, Fluss" mit Bildern von Willy Reichert wird am Samstag, 21. September, um 15 Uhr in seinen Galerieräumen auf der Burg in Wasserburg eröffnet. Der Künstler präsentiert Ölmalerei, Arbeiten in Acryl und Aquarelle mit vertrauten und auch unbekannten Stadtsilhouetten und Landschaften, die an Seen liegen oder von Flussläufen umgeben sind. Willy Reichert, Jahrgang 1937, stammt ursprünglich aus München. Seit über 50 Jahren ist Wasserburg sein Lebensmittelpunkt. Er ist Gründungsmitglied der Wasserburger Künstlergemeinschaft Arbeitskreis 68 und hat die Kunstszene der Innstadt maßgeblich geprägt. Als Maler pflegt Willy Reichert einen unverwechselbaren Stil.

Die Ausstellung ist bis 10. November jeweils samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 08071/3263 geöffnet. re

Kommentare