Schirm, Charme und Cellone

Ungewöhnliches Duo: Carrington-Brown. Foto re
+
Ungewöhnliches Duo: Carrington-Brown. Foto re

"Mit Schirm, Charme und Cellone": So lautet das aktuelle Programm des vielfach preisgekrönten Musik-Comedy Duos Carrington-Brown, das die Zuhörer am morgigen Freitag, 27. September, im Mühldorfer Haberkasten erwartet. Wobei "Duo" eigentlich nicht ganz richtig ist, denn Joe, das 230 Jahre alte Cello, begleitet Rebecca Carrington und Colin Brown stets treu bei jeder Show.

Der Zuschauer wird mitgenommen auf eine Reise in verschiedene Länder, die gleichzeitig persönliche Stationen des Duos darstellen. Carrington-Brown wagen sich an sämtliche Genres, sei es Klassik, Blues oder Rap. Sie adaptieren Evergreens von den Beatles, "La vie en rose" klingt wie von einem Schaf gesungen, der Klassiker "Englishman in New York" wird zum "English Paar in Deutschland" und auch mit einer Hommage an Seeed wird das Publikum unterhalten.

2007 entwickelte Rebecca Carrington "Carrington-Brown" zusammen mit ihrem Bühnenpartner Colin Brown, der als Sänger und Schauspieler in Londons West End sowie mit der "Royal Shakespeare Company" auftrat. Zusammen haben Rebecca und Colin internationale Kabarett-Preise in Europa und den USA gewonnen, unter anderem die jeweiligen Publikumspreise beim deutschen "Prix Pantheon" und dem schweizerischen "Arosa Humor Festival".

Karten sind in den neuen Räumen des Kulturbüros Mühldorf am Stadtplatz 3 unter Telefon 08631/ 6126 12 sowie an allen München Ticket und Inn-Salzach-Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich. re

Kommentare