Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Klassik und Jazz im neuen Gewand

Quartetto Tramonto spielt vor Musiksommerpublikum im Kloster Zangberg

Ungewöhnliche Kombinationen mit dem Quartetto Tramonto gibt es am Sonntag, 15. Mai, live im Ahnensaal des Klosters Zangberg zu sehen.
+
Ungewöhnliche Kombinationen mit dem Quartetto Tramonto gibt es am Sonntag, 15. Mai, live im Ahnensaal des Klosters Zangberg zu sehen.

Das Musiksommerpublikum erwartet am Sonntag, 15. Mai, um 17 Uhr im Ahnensaal des Klosters Zangberg, Hofmark 1, ein besonderes Konzerterlebnis: Auf der Bühne stehen vier Musiker, die im klassischen Fach genauso zuhause sind wie im Jazz.

Zangberg – Das Quartetto Tramonto bringt ihr Programm „Klassik und Jazz im neuen Gewand“ spontan und perfekt ausgearbeitet, lebhaft und ruhig, aber immer voller Lebensfreude auf die Bühne. Die mutige Kombination aus Flöte, Violine, Klavier und Kontrabass führte zu einem außergewöhnlichen Quartett, das vom höchsten bis zum tiefsten Orchesterinstrument enorm vielseitig klingt.

Unbändige Freude an der Musik und am gemeinsamen Musizieren vereint die unterschiedlichen Instrumentalisten, die alle über weitreichende Orchester- und Kammermusikerfahrung verfügen.

Weitere Kulturberichte aus dem Landkreis Mühldorf finden Sie hier.

Da es für diese Besetzung keine Originalliteratur gibt, spielen die Künstler ausschließlich eigene Arrangements. In verschiedenen Kombinationen bringen die hervorragenden Musiker neben selten gespielten, auch bekannte Werke aus Klassik und Romantik sowie Jazz und Musik aus Südamerika neu zu Gehör.

Karten gibt es im Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Reservix unter der Telefonnummer 01806/700733 sowie unter www.musiksommer.reservix.de. SF

Mehr zum Thema