Musik zum Advent in Altötting

Altötting. – Eine Vielzahl verschiedenster musikalischer Besetzungen verdeutlicht beim Adventskonzert der Musikfachschule die symbolische Bedeutung des Kerzenlichts im Advent.

Beginnend mit Harfenmusik und Teilen von Benjamin Brittens „A ceremony of carols“ für Frauenchor und Harfe führen Musikgruppen, wie ein Gitarren- und Volksmusikensemble weiter zu Marc-Antoine Charpentiers „In nativitatem Domini canticum“. Das Lied „Es wird ein Stern aufgehen“ regt zum gemeinsamen Mitsingen an. Den Schlusspunkt setzt Engelbert Humperdincks berühmter „Abendsegen“ aus der Märchenoper „Hänsel und Gretel“. Das Konzert der Max-Keller-Schule, Berufsfachschule für Musik, findet am 1. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef statt. Der Eintritt ist frei.

Kommentare