Mozart Requiem mit Mühldorfer Chor

Burghausen – Das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart gehört zu den meist aufgeführten Musikstücken.

Unter der musikalischen Leitung von André Philipp Gold spielen und singen das „Orchester 1756“ aus Salzburg und der Kammerchor „cantus aurumque“ mit Sängerinnen und Sängern aus Bayern und dem Innviertel das Mozartrequiem am Samstag, 23. November. Diese Aufführung unterscheidet sich von Inszenierungen anderer renommierter Chöre und Orchester vor allem darin, dass das Werk mit einem Originalklangorchester, das auf „Originalinstrumenten“ spielt und sich ausführlich mit der Stilistik und Rhetorik der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts beschäftigt, und in kleiner Besetzung von Orchester und Chor aufgeführt wird. Der „cantus aurumque“ ist in Mühldorf ansässig. Im Jahr 2017 formierte sich das kleine Ensemble unter der Leitung von André Philipp Gold. Karten für das Konzert am Samstag, 23. November, in der Pfarrkirche St. Stefan, Braunau, 19.30 Uhr, gibt es bei Inn-Salzach-Ticket www.inn-salzach-ticket.de oder unter Telefon 0 86 31/98 61 11. re

Kommentare