Die Liebe bricht den Fluch: „Die Schöne und das Biest“ als Familienmusical

Ein „Highlight für die ganze Familie“ verspricht das Theater Liberi für sein Gastspiel am Sonntag, 17. November, in Waldkraiburg.

Um 15 Uhr hebt sich dann der Vorhang für „Die Schöne und das Biest“ im Großen Saal im Haus der Kultur. In diesem Musical erzählt das Tourneetheater das französische Volksmärchen als modernes Gesangstheater mit Eigenkompositionen und temporeichen Choreografien. Seit Jahrhunderten kennen die Menschen das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen bösen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Die Musical-Aufführung ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf online unter www.theater-liberi.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Theater Liberi, Fotograf: Nilz Böhme

Kommentare