Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Alltagsszenen zum Kopfschütteln

„Lauter Deppen“ in Waldkraiburg

Toni Lauerer kommt ins Haus der Kultur.Foto DominikSchuster
+
Toni Lauerer kommt ins Haus der Kultur.Foto DominikSchuster

Der Kabarettist und Buchautor Toni Lauerer tritt mit seinem aktuellen Programm im Haus der Kultur auf und unterhält seine Gäste bestens

Waldkraiburg – Er ist frisch gekürter Heimatbotschafter von Bayern und Kulturbotschafter der Oberpfalz. Und er ist ein überaus erfolgreicher Kabarettist und Buchautor. Toni Lauerer kommt am Samstag, 12. November, um 20 Uhr in das Haus der Kultur nach Waldkraiburg und sorgt mit seinem aktuellen Programm „Lauter Deppen“ für Lachsalven. Insgeheim hat es sich Jeder schon oft gedacht: „Lauter Deppen!“, aber sagen tut es natürlich Niemand laut. Toni Lauerer schon, denn er begegnet ihnen im Kaufhaus, im Straßenverkehr, im Amt, im Wirtshaus, in der Nachbarschaft und sogar im Internet. Und er fragt sich, warum es eigentlich keine weibliche Form eines Deppen gibt? In seiner typisch überspitzen und treffsicheren Art stellt er Alltagsszenen nach, bei denen man nur den Kopf schütteln kann, bis man sich selbst darin wiederfindet.

Denn ein Depp outet sich vor allem durch sein Handeln und durch unüberlegte Aussagen. Er wächst und gedeiht quasi überall und so ist Nichts und Niemand vor einem Deppen sicher. Aber ein Depp ist nicht zwangsläufig dumm oder unsympathisch. Ein Depp kann zumindest im Bayerischen auch Jemand sein, der gute Laune verbreitet und den man gern haben muss. Und so macht sich Toni Lauerer mit seinem Publikum auf Deppensuche und findet am Ende zu sich selbst. Karten gibt es ab sofort bei den üblichen Stellen von eventim.de und bei der Buchhandlung Herzog in Waldkraiburg, sowie online auf www.agentur-showtime.de und unter Telefon 09422/805040.

Mehr zum Thema

Kommentare