"Das zweite Kapitel" im Haus der Kultur

Komödie mit Herbert Herrmann

Kommen sich erst mit der Zeit näher: Nora von Collande und Herbert Herrmann. Foto re
+
Kommen sich erst mit der Zeit näher: Nora von Collande und Herbert Herrmann. Foto re

Die Komödie am Kurfürstendamm Berlin präsentiert am kommenden Montag, 21. Januar, um 20 Uhr im Haus der Kultur in Waldkraiburg die Neil Simon Komödie "Das zweite Kapitel" - unter anderem mit Nora von Collande und Herbert Herrmann.

Zum Inhalt: George ist Schriftsteller, Jennie erfolgreiche Schauspielerin, beide haben das erste Kapitel ihres Liebeslebens gerade hinter sich: Georges Frau ist vor einiger Zeit gestorben, Jennie ist gerade geschieden. Die nahestehenden Freunde und Verwandten versuchen beide mit Nachdruck zu verkuppeln, denn alle sind der Meinung die zwei würden hervorragend zueinander passen.

Die beiden sträuben sich jedoch gegen die Bemühungen und haben nur einen Wunsch: Ruhe und auf keinen Fall neue Bekanntschaften! Durch eine Verkettung von widrigen Umständen und Zufallsbegegnungen kommen sich die zwei schließlich näher und entdecken Schritt für Schritt ihre Gefühle und Zuneigung zu einander. Sie bewahren ihre Liebe vorerst als gut gehütetes Geheimnis und fangen an, die gemeinsame Zukunft zu planen. George setzt sogar einen Termin fürs Standesamt fest, doch dann stören unerwartete Verwicklungen und Wirrungen das junge Liebesglück.

Es spielen Nora von Collande, Herbert Herrmann, Stefan Schneider und Yuri Beckers.

Kartenvorverkauf im Haus der Kultur unter Telefon 08638/959312.

www.waldkraiburg.de

Karten gibt es auch im Internet. re

Kommentare