Brahms im Benefizkonzert

Gern gesehene Gäste: Adelina Oprean (Violine), Gérard Wyss (Piano) und David Pia (Violoncello).
+
Gern gesehene Gäste: Adelina Oprean (Violine), Gérard Wyss (Piano) und David Pia (Violoncello).

Zum elften Mal sind die Schweizer Adelina Oprean (Violine), Gérard Wyss (Piano) und David Pia (Violoncello) Gast im Ahnensaal des Klosters Zangberg, um ein Benefizkonzert für den Anna Hospizverein zu geben.

Sie spielen heuer Kammermusik von Johannes Brahms. Mit der dritten Geigensonate in d-Moll, der zweiten Cellosonate in F-Dur und dem dritten Klaviertrio in c-Moll stehen Werke aus den Jahren 1886 und 1889 auf dem Programm. Das Konzert am 27. September beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. re

Kommentare