Adventssingen in der Frauenkirche

Vier Musikgruppen gestalten das Mühldorfer Adventssingen. re

Mühldorf. – In ungebrochener Tradition findet das 41.

Mühldorfer Adventssingen am vierten Adventsonntag, 22. Dezember, um 17 Uhr in der Frauenkirche am Mühldorfer Stadtplatz statt. Ab diesem Jahr steht das Adventssingen unter der Leitung von Pia Monika Keil, Musiklehrerin für Zither, Hackbrett und Blockflöte in Zusammenarbeit mit der Kreisheimatpflege Mühldorf. Adventliche Weisen, besinnliche Lieder und Texte von der Weihnachts-Botschaft laden die Zuhörer ein, einen Moment in der hektischen Vorweihnachtszeit zu verweilen und den Blick auf das Wesentliche zu richten. Mit Adventsliedern umrahmen die Flossinger Sängerinnen das Programm. Die Seewind-Flötenmusi und die Mühldorfer Saitenmusik bringen in bekannter Weise feinfühlig und differenziert ihre staden Stückl instrumental zum Ausdruck. Zum ersten Mal ist die Innschleifen-Zithermusi im musikalischen Rahmen des Adventssingens dabei. Die drei jungen Musikerinnen aus dem Landkreis bringen sich erfrischend und stimmig mit ihren zwei Zithern und einer Gitarre ein. Die Texte liest Pastoralassistentin Marianne Kaltner.

Kommentare