Krise beschert Kraiburger Golfclub trotz Lockdown einen Boom

Kraiburg – Golfclub-Präsident Klaus Salzberger brachte die Mitglieder bei der Jahresversammlung des Golfclubs Schloss Guttenburg zum Jubeln: Von März bis September stieg die Mitgliederzahl von 765 auf 846 an.

„Wir haben mittlerweile bei den Einnahmen ein Niveau erreicht, das über dem Vorjahresniveau liegt“, freut sich Salzberger, und das trotz sechswöchiger Stilllegung.

„Es ist schön, zu sehen, wie viele Menschen nach dem Lockdown unseren Sport ganz neu entdeckt haben.“ Ein Erfolgsrezept ist auch das gastfreundliche Motto des Clubs: „Golfen bei Freunden“.

Golfcart- und Trackman-Halle des Golftrainers Oliver Haller bieten moderne, hochprofessionelle Trainingsmöglichkeiten, die durch ehrenamtliche und unternehmerische Unterstützung möglich waren.

Salzberger erzählte von Nothaushaltsplan und Kurzarbeit, die wegen Corona nötig gewesen waren. Die Mitgliedsbeiträge sollen gleichbleiben, sofern es nicht zu einem weiteren Lockdown kommt.

Die Jugendgruppe von Karsten Schedel umfasst 85 Kinder im Alter von fünf bis 18 Jahren. Die zwölfjährige Laura Schedel wurde Clubmeisterin der Damen. Dank Schedel fanden die bayerischen Jugendmeisterschaften der Mädchen auf der eigenen Golfanlage statt.

Den Haushalt 2019 beurteilte Schatzmeister Heinz Rosemeier als planmäßig und die Entwicklung im Geschäftsjahr 2020 als positiv.

Die Wahlen verliefen zügig. Präsident Salzberger, Schatzmeister Rosemeier, Dienstleistungsbeauftragter Klaus Bressel und Jugendwart Schedel wurden in ihren Ämtern bestätigt. Vizepräsident Manfred Kroha und Schriftführerin Dr. Ursula Schörner-Grätz wurden bereits im Vorfeld von der angeschlossenen Kommanditgesellschaft entsendet.

Zum krönenden Abschluss rückte die Grande Dame des Clubs, Franziska Bauer, langjährige Vizepräsidentin und Geschäftsführerin der Golfclub Bau- und Errichtungs GmbH & Co. Betriebs KG, in den Mittelpunkt. Sie hatte Anfang des Jahres ihr Amt an Kroha übergeben.

Die Unternehmerin ist Gründungsmitglied und seit Beginn im Vorstand des Golfclubs. Wegen besonderer Errungenschaften ernannten die Mitglieder sie zur „Ehrenvizepräsidentin“. Stolz überreichte Salzberger Bauer eine goldene Anstecknadel mit dem Clublogo samt Blumenstrauß und die erste Ausgabe der gedruckten Clubinfo „Sonderausgabe Franziska Bauer“.

Kommentare