Kreisjugendtag der bayerischen Sportjugend

Mühldorf. – Am morgigen Samstag findet beim Kreuzer-Wirt in Mettenheim der Kreisjugendtag der Bayerischen Sportjugend (BSJ) statt.

Die BSJ ist die Jugendorganisation des Bayerischen Landessportverbands (BLSV) und vertritt alle Kinder und Jugendlichen der bayerischen Sportvereine.

Beim Kreisjugendtag wählen die Delegierten der Sportvereine eine neue Kreisjugendleitung. Diese hat die Aufgabe, die Interessen der Jugendlichen im Verband und in der Öffentlichkeit zu vertreten. In erster Linie soll sie die Sportvereine bei allen Fragen zur sportlichen Jugendarbeit unterstützen. Dies geschieht durch Informationsveranstaltungen oder Beratung vor Ort. Genauso kann sie aber eigene Projekte durchführen wie zum Beispiel die Ausbildung von Clubassistenten oder Jugendcamps. Die Kreisjugendleitung vertritt die Sportjugend beim Kreisjugendring und in anderen öffentlichen Gremien. Voraussetzung für die Mitarbeit ist die Mitgliedschaft in einem bayerischen Sportverein und die Volljährigkeit. Für Jugendsprecher gilt ein Mindestalter von 15 Jahren.

Das ehrenamtliche Engagement findet zwar im Rahmen der Satzung und Jugendordnung des BLSV statt, bietet aber einen großen Gestaltungsfreiraum. Mit Unterstützung des Verbandes wird den Gewählten eine umfassende Palette von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten geboten. Sie erhalten aktuelle Informationen zu Aktionen, Trends, Zuschussmöglichkeiten und so weiter aus erster Hand.

Wer Lust hat, sich zu beteiligen, ist eingeladen, sich zur Wahl zu stellen. Für Fragen steht Traude Mandel von der Bezirksjugendleitung unter traude.mandel@bsj-obb.de oder unter 01 79/1 53 18 32 zur Verfügung.

Kommentare