Viele Neue und alle Alten – Töginger CSU nominiert Stadtratsliste für Kommunalwahl 2020

Gummibären für alle Kandidaten: Bürgermeister Tobias Windhorst verteilte bei der CSU-Aufstellungsversammlung an alle Kandidaten zum Wahlkampfauftakt eine Tüte Süßigkeiten – zur Nervenstärkung. Becker

Das Durchschnittsalter der Stadtratsliste der Töginger CSU liegt bei knapp über 43 Jahren. Zu den Stadträten, die derzeit schon im Gremium sitzen, kommen viele junge Kandidaten, die sich bei der Kommunalwahl 2020 erstmals um einen Sitz im Stadtrat bewerben.

Mühldorf – Mit einer vergleichsweise jungen Truppe geht die Töginger CSU in die Kommunalwahlen 2020. Unter den 20 Kandidaten sind auch die neun amtierenden Stadträtem, die ihren großen Erfahrungsschatz einbringen wollen, wie Stefan Grünfelder sagte, der dem Gremium seit Jahrzehnten angehört. Mit seinen 68 Jahren auf Listenplatz 19 hat der seit 1994 im Stadtrat befindliche Senior aber jungen dynamischen Kräften den Vortritt gelassen.

CSU will bei Kommunalwahl den Erfolg von 2014 wiederholen

Mit dem Motto „Töging im Aufwind“, das der amtierende und wieder kandidierende Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst bereits vor einigen Wochen präsentierte, will die CSU die Sensation von 2014 bekräftigen, als sie zum ersten Mal das Rathaus erobern konnte.

Bei der Nominierungsveranstaltung in der vergangenen Woche waren knapp 80 Besuchern in den Gasthof Müllerbräu gekommen. Alle 43 Stimmberechtigten sprachen sich dabei einstimmig für die von der Vorstandschaft vorgeschlagene Liste aus.

Bürgermeister Windhorst sieht "bärenstarke" Liste für die Kommunalwahl

„Diese Liste ist einfach bärenstark“, sagte Bürgermeister Windhorst, der auf dem ersten Platz steht und jedem Kandidaten eine große Packung Gummibären mit auf den Weg in den Wahlkampf gab. Den letzten Listenplatz übernimmt Dominik Joachimbauer. „Wir haben im Vorfeld wirklich viele interessante Kandidaten gewinnen können“, erklärt der Ortsvorsitzende der Töginger CSU.

Zwar seien die derzeitigen Räte auf den ersten neun Plätzen geblieben, doch habe man mit der Liste die goldene Mitte aus Erfahrung und jungen Impulsen finden können.

Vielfältige Liste für die Kommunalwahl

So folgen die Frauenunion-Vorsitzende Melanie Häringer und mit Elias Wimmer und Andreas Bruckmann gleich die beiden jüngsten Kräfte: Während Lehramtsanwärter Wimmer meinte, dass neben der obligatorischen Teilnahme als Lehrer an den Freitagsdemonstrationen der Schuler auch konkrete Verantwortung übernommen werden müsse, engagiert sich der Lokführer Bruckmann beispielsweise in der Gewerkschaft.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Auch die evangelische Pfarrgemeinde würde mit dem auf Listenplatz 15 stehenden Gottfried Grail eine Stimme in den Töginger Stadtrat bekommen. „Mit einem Durchschnittsalter von nur etwas über 43 Jahren ist die Liste für den Stadtrat eine junge dynamische Mannschaft, die sogar den noch jungen Bürgermeister mit seinen Erfahrungen aus der letzten Legislatur unterbietet“, sagte Joachimbauer .

Die CSU-Kandidaten in Töging für die Kommunalwahl 2020

Dr. Tobias Windhorst (45) Bürgermeister
Renate Kreitmeier (61) Einzelhandelskauffrau
Dr. Martin Huber (41) Landtagsabgeordneter
Kathrin Hummelsberger (34) Bankkauffrau
Christoph Joachimbauer (42) Rechtsanwalt
Daniel Blaschke (44) Stellvertretender OP-Leiter
Petra Wiedenmannott (44) Verwaltungsfachangestellte
Marcus Köhler (44) Geschäftsführer
Gerd Pfrombeck (57) Polizeihauptkommissar
Melanie Häringer (42) Angestellte im Bestattungswesen
Elias Wimmer (23) Grundschullehramtsanwärter
Andreas Bruckmann (23) Bereitstellungslokführer
Christian Snoppek (43) Vermögensberater
Veronika Vogl-Schneider (38) Betreiberin Wasserkraftwerk Engfurt
Gottfried Grail (46) Industriekaufmann
Andreas Hartmann (43) Verkäufer
Dieter Pfaffinger (55) Industriemeister Chemie
Vanessa Gloß (30) Grundschullehrerin
Stefan Grünfelder (68) ehemaliger Rektor
Dominik Joachimbauer (38) Realschulslehrer

Kommentare