Kirchweihmarkt in Ampfing lädt zum Einkaufen und Bummeln

-
+
-

Endlich wieder Markttreiben in Ampfing. Die Gemeinde hatte mit einem Hygienekonzept dafür gesorgt, dass der Kirchweihmarkt stattfinden konnte.

So standen an allen Eingängen, Mitarbeiter der Gemeinde wie Hans Limbrunner (Bild links) oder Feuerwehrleute, die darauf achteten, dass sich die Besucher die Hände desinfizierten. Ein Sicherheitsdienst kontrollierte, dass Masken- sowie Abstandspflicht eingehalten wurden. Neben Waren gab es auch Handwerkskunst zu bestaunen (rechts). Fachgeschäfte boten am verkaufsoffenen Sonntag neue Herbst und Winterware, dazu gab es Marktspezialitäten. Viele nutzten die Gelegenheit, um für die heimische Sonntags-Kaffeetafel Krapfen oder Küchle mit nach Hause zu nehmen. Und damit die kleinen Marktbesucher nicht zu kurz kamen, drehte ein Karussell unablässig seine Runden. stettner

-

Kommentare