Keine Einwände

Rattenkirchen – Die Gemeinde Aschau hat die Gemeinde Rattenkirchen zur Erweiterung der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung Wolfgrub um Stellungnahme gebeten.

Ziel der Bauleitplanung ist die Erweiterung der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung Wolfgrub. Durch das Verfahren sollen vorwiegend Baulücken auf bestimmten Grundstücken bebaubar gemacht werden. Der Gemeinderat Rattenkirchen kann bei diesem Verfahren keine Auswirkungen auf die Belange der Gemeinde Rattenkirchen erkennen. Aus diesem Grund wird die Kommune keine Einwände dagegen erheben, eine Stellungnahme ist somit entbehrlich. krl

Kommentare