Kappenabend nimmt Abstand - Auftritte der Mühldorfer Stadtkabarettisten wegen Corona verschoben

Kommen weder mit Hygiene- noch Abstandsregeln klar: Die Mühldorfer Kappenabendler verschieben ihre Auftritte um ein Jahr auf 2022.
+
Kommen weder mit Hygiene- noch Abstandsregeln klar: Die Mühldorfer Kappenabendler verschieben ihre Auftritte um ein Jahr auf 2022.

Das Stadtkabarett „Mühdorfer Kappenabende“ fällt im Fasching 2021 aus. Das haben die Aktiven jetzt nach einer Mitgliederversammlung mitgeteilt. Das Team um Präsident Thomas Enzinger zieht damit seine Konsequenzen aus der unsicheren Corona-Lage. Das Programm soll 2022 auf die Bühne kommen.

Mühldorf –Dreimal füllten die Kappenabendler alle zwei Jahre mit ihrem Programm den Stadtsaal, der mit 500 jeweils Besuchern ausverkauft war. Die Corona-Vorschriften machen das aus Sicht der Aktiven unmöglich. „Wir nehmen bei unseren Kappenabenden kein Blatt vor den Mund und da wäre eine Mund-Nase-Bedeckung zur Durchführung der Abende für uns je eher kontraproduktiv,“ betonte Kappenabendurgestein Wolfgang Baierlein.

„Außerdem sei es äußerst schwierig andere durch den Dreck zu ziehen, umd dann die Hände in Unschuld zu waschen,“ ergänzt Zauberer Adi Hager an, „denn so viel Desinfektionsmittel würden wir gar nicht unterbringen.“

Dass es an den Themen nicht scheitert, darüber waren sich alle klar. Denn die Kommunalpolitik liefert ja immer gute Vorlagen, die es Wert sind, auf der Bühne dieses Stadtkabaretts auf die Schippe.

Vizevorsitzende Sonja Garbe brachte es auf den Punkt: „Im Stadtrat sollen ja auch die Anträge in einem Satz formuliert werden. Da tun wir uns schon schwer. Unsere Anliegen können wir nie in einem Satz unterbringen.“

Tipp der Redaktion:Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion.Jetzt Newsletter ausprobieren!

Dennoch sind die Mitglieder jetzt schon fleißig am Sammeln von Geschichten, und auch das Trainingswochenende im „Risikogebiet“ Niederbayern wird nun für einen anderen Zeitraum geplant. Wann genau die Kappenabende für 2022 angesetzt werden, wird ebenfalls noch überprüft, „aber eines ist sicher“, sagte Vorsitzender Thomas Enzinger „es ist noch nicht aller Kappen Abend, wir kommen wieder, keine Frage.“

Kommentare