Jugendliche werden via Discord-App betreut

Mühldorf. – Das Team des städtischen Jugendzentrums M24 bleibt wegen der Corona-Krise zu Hause, trotzdem betreuen sie die Jugendlichen – und zwar online mit der Discord-App.

Notwendig ist nur eine E-Mail-Adresse, um sich bei dem kostenlosen Dienst anzumelden.

In der Discord-App bietet das JUZ Mittwoch und Donnerstag von jeweils 10 bis 16.30 Uhr sowie Freitag und Samstag von jeweils 10 bis 17.30 Uhr Gespräche in Echtzeit, aber auch Gruppengespräche, Girlszone, Boyszone, Chillbereich sowie Hilfestellungen zu Themen, die die Jugendlichen besonders beschäftigen.

Wichtig: Jugendliche unter 18 Jahren sollten die Einverständniserklärung von den Eltern unterschreiben lassen. Anmeldungen und Infos zu Angeboten können über die Facebook-Seite des Jugendzentrums M24, www. facebook.com/JUZMuehldorf oder per E-Mail an Juzm24 @gmx.de getätigt oder abgerufen werden.

Kommentare