Inzidenzwert sinkt am Sonntag leicht

Mühldorf. – Am Wochenende wurden 40 neue Corona-Infektionen im Landkreis bekannt.

Das teilte das Landratsamt am Sonntag mit. Damit stieg die Zahl der Akutinfizierten auf 253 von denen elf im Krankenhaus Mühldorf liegen. Trotz der großen Zahl neuer Corona-Meldungen sank der Inzidenzwert leicht von 1717,7 auf 165,7.

Der Wert beschreibt die Zahl der Neuinfektionen binnen einer Woche auf 100 000 Einwohner. Unter den Neuinfizierten ist laut Landratsamt ein Schüler, der die Wirtschaftsschule Gester in Mühldorf besucht. Die betreffende Klasse sowie weitere Schüler aus einem anderen gemeinsamen Unterricht der Jugendlichen befinden sich in Quarantäne, erklärt das Landratsamt, allerdings sind diese Woche ohnehin Ferien.

Ab Montag gelten auch im Landkreis verschärfte Corona-Regeln, die zur Schließung von Gaststätten und der Absage aller Veranstaltungen führen. hon

Kommentare