Insektenfreundliche Außenbeleuchtung

Obertaufkirchen – Ein Punkt der Tagesordnung auf der jüngsten Gemeinderatssitzung war der Bebauungsplan „St.

Rupert-Straße“. Nach einmaliger Auslegung konnte der Satzungsbeschluss einstimmig gefasst werden. Sowohl durch die Bürgerbeteiligung, als auch durch die Träger öffentlicher Belange hatten sich keine gravierenden Einwände ergeben.

Die Abteilung Naturschutz- und Landschaftspflege des Landratsamts Mühldorf hatte um Aufnahme einer Festsetzung gebeten. „Für Außenbeleuchtung sind insektenfreundliche Leuchtmittel ohne UV-Anteil – zum Beispiel Natriumdampf-Hochdrucklampen oder LED-Leuchten – und ohne Streuwirkung, also mit nach unten gerichteten Lichtkegeln, zu verwenden.“ Der Gemeinderat stimmte einstimmig dafür, die Festsetzung aufzunehmen. Auch sollten die öffentlichen Grünflächen mit einer kräuterreichen Saatgutmischung angesät und extensiv gepflegt werden. Dies lehnte der Gemeinderat ab, weil der Flächenanteil mit 100 Quadratmetern als zu gering erschien. sn

Kommentare