VVG informiert die Landwirte über Viehmarkt

Mühldorf/Mettenheim. – Die aktuelle Entwicklung des Vieh- und Fleischmarktes ist das zentrale Thema der nächsten VVG-Versammlung im Landkreis Mühldorf am Freitag, 31. Januar, um 19.30 Uhr beim Kreuzerwirt in Mettenheim.

Hubert Mayer, Vorstandsvorsitzender der VVG Oberbayern, erläutert den Geschäftsbericht der VVG. Sebastian Brandmaier, Geschäftsführer der VVG, spricht über Neuigkeiten am Fleischmarkt sowie über das Thema Tierwohl und Tierschutz im Viehtransport. Als weiteres Thema durchleuchtet Sebastian Brandmaier die Möglichkeit, ob der Rindermarkt aus der aktuellen Situation in der Schweinevermarktung profitiert. Franz Mitterberger, Abteilungsleiter im Bereich Schweinevermarktung, behandelt außerdem den explodierenden Schweinefleischexport nach China in Bezug auf die rückläufigen Schweinebestände in Deutschland.   sb

Kommentare