Ideenwettbewerb für Spielplätze

Aschau – Die Gemeinde Aschau erhebt den Zustand der Spielplätze und will Anpassungen oder Überarbeitungen an den Spielplätzen durchführen und den Pausenhof der Grundschule attraktiv gestalten.

Dazu braucht die Gemeinde die Anregungen und Wünsche der Kinder, der Jugendlichen und aller Spiel- und Sportbegeisterten von 0 bis 99 Jahren. Jeder, der Lust hat, kann seine Vorschläge ob als selbstgemaltes Bild oder als Bild von anderen Spiel- und Sportanlagen bis zum 15. Januar per E-Mail unter poststelle@aschau -a-inn. bayern.de einreichen oder im Briefkasten am Rathaus einwerfen. Familienreferentin Barbara Bischoff und Jugendreferent Thomas Duxner stehen für Fragen zur Verfügung und nehmen die Ideen persönlich entgegen. Aus allen Ideen werden zehn Gewinner gelost und als kleines Dankeschön für die Teilnahme mit einem Gutschein der Gemeinde Aschau belohnt.

Kommentare