Sie haben am besten gezielt

Mit der Vereinsmeisterschaft beendeten die Hufeisenfreunde der KSK/RK Polling ihre Saison, die zehnte seit Bestehen.

Die Werfer um Ini tiator und Organisator Willi Mittermeier mussten sieben Würfe auf die Daube absolvieren. Die kürzeste Distanz unter den 14 Teilnehmern erzielte Sepp Moser (Bildmitte). Er wurde Vereinsmeister, gefolgt von Robert Wagner (links im Bild) und Rudi Knittlberger. Für die drei Erstplatzierten gab es von Alfred Gaßner vorbereitete Hufeisen in den Farben Gold, Silber und Bronze. wagner

Kommentare