Gunther Asen verstorben

Neumarkt-St. Veit/Passau – Er war SPD-Stadtrat und kandidierte für den Bürgermeisterposten in Neumarkt-St.

Veit, jetzt ist Gunther Asen im Alter von 66 Jahren gestorben, wie Neumarkts Bürgermeister Erwin Baumgartner im Rahmen der jüngsten Bauausschusssitzung mitgeteilt hat. Der Kriminalbeamte in Ruhestand kam am 30. Juli 1953 auf die Welt und verstarb am 9. Juni in Passau. In der Zeit vom 1. Mai 1996 bis 30. November 2004 war Asen Mitglied der SPD-Fraktion im Neumarkter Stadtrat. 2002 hatte er sich um das Bürgermeisteramt beworben, war nach der Ära von Rudi Berghammer der Gegenkandidat von Rosmarie von Roennebeck (CSU) und Erwin Baumgartner (UWG). Mit seinem Wegzug aus Neumarkt-St. Veit verlor er 2004 sein Mandat. Zuletzt lebte er in Passau. je

Kommentare