Grundstücksgrenzen überschritten

Kraiburg – Mit den Grundstücksgrenzen haben es einige Kraiburger offensichtlich nicht ganz genau genommen.

Denn: Bürgermeisterin Petra Jackl (CSU) redete den Marktbewohnern in der jüngsten Gemeinderatssitzung ins Gewissen. Bei mehreren Gelegenheiten habe die Gemeinde festgestellt, dass Zäune oder Hecken auf öffentlichem Grund liegen. „Da geht es in einigen Fällen nicht um Zentimeter, sondern um viele Quadratmeter.“ Die Gemeinde lasse ja gerne mit sich reden, aber, so Jackl: „Die Grundstücke gehören uns allen, nicht nur einem.“ hg

Kommentare