Das große Familienrennen

Stahlende Gewinnergesichter, von Klein bis Groß: Helmut Unterhuber, Zweiter Vorsitzender, Sandra Schlagmann, Thomas Kammhuber, Martin Auer, Laura Juris, Jürgen Juris, Julian Juris, Lisa Kellerer, Daniel Speckmaier, Florian Trier (hinten, von links), Birgit Unterhuber, Organisation, Paul Speckmaier, Sofia Wagner, Leo Holzhauser, Brigitte Gruber, Vorsitzende (vorne von links). re

Töging. – Bei idealen Pistenverhältnissen veranstaltete der Skiclub Töging seine Vereinsmeisterschaft im Skigebiet Flachauwinkl auf der Zeitmessstrecke.

33 Teilnehmer kämpften um die Titel und Pokale. Als Schnellste konnten sich Lisa Kellerer und Jürgen Juris durchsetzen.

Die Familienwertung gewann die Familie Kammhuber/Auer für sich entschieden, es fuhren die Kinder Anna und Thomas Kammhuber und Vater Martin Auer.

Die Siegerehrung wurde vor Ort von den beiden Vorsitzenden Brigitte Gruber und Helmut Unterhuber durchgeführt. Die Kinder und Jugendlichen erhielten Pokale und Medaillen. Die Erwachsenen konnten sich über Sachpreise freuen. Die beiden Organisatorinnen waren mit dem wunderbaren und verletzungsfreien Skitag voll zufrieden.

Die Sieger

Schüler (jeweils Mädchen und Buben):

Ab sechs Jahren: Sofia Wagner und Leo Holzhauser.

Ab acht Jahren: Paul Speckmaier und Julian Juris

Ab zwölf Jahren: Laura Juris und Daniel Speckmaier.

Die Erstplazierten der Jugend: Lisa Kellerer und Thomas Kammhuber.

Die Erstplatzierten der Erwachsenen:

Bei den Damen: Sandra Schlagmann.

Bei den Herren ab 21: Florian Trier.

Bei den Herren ab 41: Jürgen Juris.

Bei den Herren ab 51: Martin Auer.

Familienwertung: Familie Auer/Kammhuber; vor Familie Speckmaier und Familie Juris. re

Kommentare