Glasfaseranschluss fürs Rathaus

Buchbach – Die Bayerische Staatsregierung hat ein Förderprogramm aufgelegt, mit dem Glasfaseranschlüsse und WLAN bei Schulen und Krankenhäusern unterstützt werden.

Bürgermeister Thomas Einwang (CSU/Parteifreie/ Wahlvorschlag Ranoldsberg) informierte den Marktgemeinderat, dass diese Förderung auf Rathäuser ausgeweitet worden sei. Die Förderrichtlinien sehen eine Förderung in Höhe von 80 Prozent, bei besonders förderfähigen Projekten, sogar von 90 Prozent vor. Um auch das Rathaus digital zukunftsfähig zu machen, schlug Einwang vor, sich um die Fördermittel zu bemühen. Das sah auch der Marktgemeinderat so und stimmte einstimmig dafür. hsc

Kommentare