Gemeindestraße instand setzen

Mettenheim – Der Zustand der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Mettenheim und Langen stegham stand auch noch nach der Bürgerversammlung in der Kritik.

Auf der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde deren beklagenswerter Zustand diskutiert, an dem auch der Lkw-Schleichverkehr infolge der gesperrten Kreisstraße MÜ 6 nicht ganz unschuldig ist. Bürgermeister Stefan Schalk hatte schon Belag zum Ausschneiden aufspritzen lassen, wollte aber mit der Reparatur bis zum Abschluss der Bauarbeiten Ende November warten. Bis dahin befürchtet beispielsweise der Gemeinderat Richard Obermaier (CSU), dass das Ausschneiden und Flicken des Fahrbahnbelags nicht mehr ausreichen. Josef Eisner (CSU) forderte eine Zusammenkunft mit den Verantwortlichen des Landratsamtes, um die Behebung der Straßenschäden nach dem Verursacherprinzip zu klären. KCh

Kommentare