Gemeinde zeichnet langjährige Funktionäre aus: Radfahrerverein Walkersaich räumt ab

Anna Anzinger mit Bürgermeister Roland Kamhuber.
+
Anna Anzinger mit Bürgermeister Roland Kamhuber.

Die Ehrung der erfolgreichen Schüler und verdienter Vereinsfunktionäre wurde ein Opfer der Kontaktbeschränkungen. Anstatt der Gemeinschaftsveranstaltung im Schwindegger Bürgerhaus gab es die Urkunden und die persönliche Würdigung bei Bürgermeister Roland Kamhuber im Rathaus.

Schwindegg –  Die Ehrung der erfolgreichen Schüler und verdienter Vereinsfunktionäre wurde ein Opfer der Kontaktbeschränkungen. Anstatt der Gemeinschaftsveranstaltung im Bürgerhaus gab es die Urkunden und die persönliche Würdigung bei Bürgermeister Roland Kamhuber im Rathaus.

Ehrung von Vereinsfunktionären

Geehrt wurden für ihre langjährige Tätigkeit in Vereinen und Institutionen: Anna Anzinger (Katholische Pfarrkirche Schwindegg) für ihre Mitarbeit bei Familiengottesdiensten, als Wortgottesdienstleiterin und Kommunionhelferin. Sie ist aktiv im Frauenchor und im Pfarrgemeinderat sowie Mitglied der Musikkapelle Schwindegg. Franz Huber (Volkshochschule Schwindegg-Buchbach-Obertaufkirchen) ist seit der Neugründung der Volkshochschule deren Vorsitzender. Fulbert Seemann (Radfahrerverein 1901 Walkersaich, Einig Walkersaich/Wörth) ist seit 1991 in der Vorstandschaft des Radfahrervereins und von 1996 bis 2020 verantwortlich für die Wählervereinigung Einig Walkersaich.

Reiner Henschel (Radfahrverein 1901 Walkersaich) ist seit 1995 in der Vorstandschaft als Kassier. Josef Linner (Radfahrverein 1901 Walkersaich) ist seit 1993 in der Vorstandschaft; von 1998 bis 2002 als Zweiter Vorsitzender, von 2002 bis 2011 als Vorsitzender und seit 2011 als Dritter Vorsitzender. Er ist zudem Abteilungsleiter der Stockschützen seit der Gründung und kümmert sich um Pflege der Stockschützenanlage und des Stockschützenheimes.

Franz Huber. Sutherland
Fulbert Seemann.
Reiner Henschel.
Josef Linner.

Kommentare