Gemeinde bekommt schnelleres Internet

Die derzeit laufenden Bauarbeiten zum Glasfaserausbau nach Offenham gehen zügig voran. Gillitz

Engelsberg –Der Engelsberger Ortsteil Offenham wird über die gemeindeeigene Antennenanlage mit Fernsehen, Telefon und Internet versorgt.

Das bestehende Koaxialkabel ist aufgrund seines hohen Alters allerdings störanfällig.

Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und Offenham mit schnellerem Internet zu versorgen, wird derzeit ein neues Glasfaserkabel verlegt. Die Bauarbeiten gehen zügig voran. Die Investitionskosten liegen bei ungefähr 104 000 Euro.

Es handelt sich hier um keine Maßnahme im Rahmen der Breitbandinitiative, sodass hier die Kosten alleine die Gemeinde trägt. gg

Kommentare